Landtagswahl 2022

Martina Schneidereit Kandidatin der FDP für die Landtagswahl 2022

Martina Schneidereit tritt für die Freien Demokraten im Altkreis Halle zur Landtagswahl im kommenden Mai an. Die Aufstellung fand unter strengen Corona-Auflagen im Gasthaus Wiete in Werther statt. Die einstimmig gewählte 55jährige Hotel- und Touristikfachfrau ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Sie ist kulturpolitische Sprecherin der FDP im Bielefelder Rat. Als politische Schwerpunkte für den Landtagswahlkampf nennt sie die Digitalisierungs-, Wirtschafts- und Bildungspolitik. „NRW ist gut vorangekommen und hat im Vergleich der Bundesländer die hinteren Plätze verlassen. Verwaltungen und Schulen weiter zu modernisieren ist mir ein besonderes Anliegen.“, so Schneidereit, die sich auf viele Begegnungen und Gespräche in den kommenden Monaten freut. Zu dem Wahlkreis 94 gehören neben den fünf Altstadtkommunen die Bielefelder Stadtbezirke Jöllenbeck und Dornberg

FDP Werther mit Landtagswahlergebniss 2017 sehr zufrieden

20122017
ZweitstimmenErstimmenZweitstimmenErststimmen
FDP8,5 %4,1 %11,1%7,5 %
SPD39,2 %42,2 %34,1 %35,9 %
CDU23,5 %28,7 %29,6 %37,9 %
GRÜNE16,1 %15,9 %10,6 %10,7 %
LINKE2,5 %2,4 %5,5 %6,0 %

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen, dass Sie uns mit dem guten Wahlergebnis in Werther geschenkt haben.

Hier die Wahlergebnisse für Werther im Detail auf www.wahlen.regioit.de.



Aktuelle Informationen zu unserer Landtagsfraktion und ihrem Programm finden Sie unter:
www.fdp-fraktion-nrw.de