F-J

F

Flächenmanagement
Wir bekennen uns zu dem einstimmig verabschiedeten Papier zum Kommunalen Flächenmanagement. Es ist uns ständiges Korrektiv und fortwährende Einflussgröße für unsere Entscheidungen. Wir interpretieren das Papier aber nicht in der Weise, dass keinerlei Entwicklung der Stadt mehr möglich sein darf. „Maß und Mitte“ sind auch hier Grundlage liberaler Politik.

Feuerwehrleute versichern
Insbesondere dann, wenn Aufgaben übernommen werden, die andernfalls teuer aus Steuermitteln finanziert werden müssten, ist freiwillige Tätigkeit von Rat und Verwaltung auch finanziell zu unterstützen. Deshalb schlägt die FDP vor, als Zeichen der Wertschätzung ihrer Tätigkeit alle aktiven Mitglieder unserer Freiwilligen Feuerwehr in der „Sterbekasse der Feuerwehren“ zu versichern, die eine Beihilfe zu den durch den Sterbefall entstehenden Kosten gewährt.

G

Geburtenrate 
Die Geburtenrate der Stadt Werther beträgt leider nur 6,4 Geburten pro 1000 Einwohnern und liegt damit deutlich unter dem Durchschnitt des Landes NRW (8,3). Werther ist damit eines der Schlusslichter des Regierungsbezirks Detmold (8,5) und schneidet auch deutlich schlechter als alle Nachbarkommunen ab. Dies ist vor dem Hintergrund der hohen Attraktivität von Werther nur durch die seit Jahren vollkommen unbefriedigende Situation am Grundstücksmarkt zu erklären: keine Grundstücke = weniger Neubürger = weniger Kinder – mit den entsprechenden Auswirkungen für die Zukunft der Stadt. Die FDP setzt sich seit Jahren für ein Umdenken ein – die Stadt Halle (Westf.) mit eine Quote von 8,9 zeigt, wie erfolgreiche Politik auf diesem Gebiet gemacht wird. Neuste Zahlen bestätigen leider die Entwicklung:  Werther ist mit -3,4% Bevölkerungsrückgang bis 2040 trotz bester Rahmenbedingungen „Schlusslicht“.

H

Häger
Die Dorfgemeinschaft Häger und der durch sie initierte Dorfladen ist ein gutes Beispiel für gelungenes gesellschaftliches Engagement mit dem Ziel, den Stadtteil zu beleben. Die FDP wird die Dorfgemeinschaft im Rahmen ihrer politischen Arbeit aktiv bei unterstützen. 

I

Infrastruktur
Wasser: klar machen

J

Jugendzentrum
Werthers Jugendzentrum macht eine erfolgreiche Arbeit und ist ein wichtiger Anlaufpunkt für junge Leute in unserer Stadt. Die FDP wird die Arbeit in den politischen Gremien weiter aktiv unterstützen.