Vorstand neu gewählt

Nach einer über zweijährigen Corona Pause ist der FDP Ortsverband Werther erstmals wieder zu einer Veranstaltung zusammen gekommen. Am Donnerstag, 05. Mai 2022 wurde in Wiete Wirtshaus in Theenhausen der Vorstand neu gewählt. Dem Vorstand gehören Andreas Honsel (Vorsitzender), Jan-Holm Sussieck (stv. Vorsitzender) sowie Gabi Plümer und Susanne Weiß-Honsel (Beisitzerinnen) an.

FDP lehnt Haushalt 2022 ab

Die Ratsfraktion DIE FREIEN, in der auch die FDP mit ihrem Ratsmitglied Jan-Holm Sussieck beteiligt ist, lehnt den Haushalt 2022 ab. Grund hierfür ist nicht, dass im 1. Amtsjahr des neuen Bürgermeisters nicht alle Probleme gelöst worden sind, die wir in Werther seit Jahren vor uns hertragen. Wir lehnen ihn deshalb ab, weil wir die […]

FDP lehnt Klimaschutzteilkonzept Mobilität ab

In diesen Tagen wird das „Klimaschutzteilkonzept Mobilität“ von den Gremien der Stadt Werther beraten und vermutlich beschlossen. Die FDP lehnt durch ihre Ratsfraktion „Die Freien“ die Vorlage ab und hat fünf Thesen dazu formuliert: These 1: Klimaschutz ist eine der wichtigsten – vielleicht die wichtigste – politische Aufgabe unserer Zeit. Maßnahmen sind aber umso wirkungsvoller, […]

Eltern-Beiträge für OGS nur bei Nutzung

Jan-Holm Sussieck, Ratsmitglied und der stv. Ortsvorsitzender der FDP, hat Bürgermeister Veith Lemmen aufgefordert, das Thema Elternbeiträge für die Offene Ganztagsschule (OGS) und Randstundenbetreuung erneut auf die politische Agenda zu setzen. Hintergrund: Eltern müssen aufgrund eines Beschlusses des Haupt- und Finanzausschusses Beiträge zahlen, auch wenn ihre Kinder aufgrund der aktuellen Lage nicht die Betreuungsangebote besuchen.

FDP stimmt Haushalt zu

Unser Ratsmitglied Jan-Holm Sussieck stimmt dem Haushalt der Stadt Werther für das Jahr 2021 zu. Weitere Infos finden sie hier.

Werther TV berichtet über Wasserstoff-Tankstelle – Anlass ist FDP-Antrag

Die FDP-Ratsfraktion hatte noch in der letzten Legislaturperiode beantragt, der Verwaltung eine Prüfungsauftrag zur Errichtung einer Wasserstoff-Tankstelle in Werther zu erteilen. Dies wäre zum Beispiel sehr gut in Kombination mit der Errichtung der neuen Kläranlage möglich. Der Antrag wurde knapp abgelehnt. Dennoch hat Werther TV den Antrag zum Anlass genommen, hierzu einen Beitrag unter www.werther-tv.de/wasserstoff […]